Rezension || Augenblicke: 101 überraschende Geschichten aus dem Leben

by Marie-Theres Werner
Anzeige: Dieses Rezensionsexemplar wurde mir vom Autor zur Verfügung gestellt.
WORUM GEHT ES?

„Geschichten, die das Leben schreibt. Die man im Alltag erlebt, über die man schmunzelt, sich merkt, weitererzählt und sich darüber freut. Geschichten in wenigen Sätzen. Lustig, virtuos, unerwartet und manchmal auch nachdenklich. Augenblicke aus dem Leben, bunt wie ein Haufen von Luftballons. Unterhaltend, inspirierend und überraschend.“ (Quelle: Books on Demand)

.

MEINE MEINUNG:

Obwohl ich bisher noch nicht so viele Kurzgeschichten auf meinem Blog rezensiert habe, bin ich doch ein großer Fan von ihnen. Vor allem während der Uni-Zeit sind sie die perfekte Lektüre für eine kleine Auszeit und daher habe ich mich auch gefreut, die Rezensionsanfrage von Stefan Schär erhalten zu haben. Was ich besonders interessant an Augenblicke fand, ist die Länge der Geschichten. Manche gehen über einen Satz nicht hinaus, andere füllen gerade mal zwei Seiten. Ich war neugierig, wie viel man denn tatsächlich in so kurzen Texten erzählen kann und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht…

Stefan Schär erzählt in seinem kleinen Büchlein ganz alltägliche Geschichten und legt den Fokus auf Ereignisse, denen man normalerweise nicht sehr viel Aufmerksamkeit schenkt. Es geht um einen Mann, der regelmäßig das Horoskop seiner vergangenen Liebe liest, es geht um jemanden, der schon immer einmal eine Geschichte schreiben wollte, um ungesagte Worte, kleine Gesten und ganz viel Gefühl. Die Kurzgeschichten in Augenblicke sind witzig, nachdenklich, romantisch, traurig und bleiben einem stets im Gedächtnis.

In sich drinnen schrie sie mit vollen Kräften: „Bleib hier!“. In seinem Rückspiegel sah er sie zum Abschied winken.Stefan Schär, Augenblicke, Books on Demand

Stefan Schär hat es geschafft, eine gute Mischung aus Geschichten zusammenzustellen: Manche sind einfach nur ein netter Zeitvertreib, andere regen aber zum Nachdenken an, sie animieren den Leser dazu, das Buch für einen Moment aus der Hand zu legen und das Gelesene auf sich wirken zu lassen. Ich war überrascht davon, wie „gewöhnlich“ die einzelnen Stories doch sind – in jeder Geschichte habe ich mich ein kleines bisschen wiedergefunden – sie sind nicht actionreich oder zeichnen sich durch ungewöhnliche Charaktere aus, und trotzdem wollte ich bei fast jeder Geschichte wissen, wie sie weitergeht.

Augenblicke ist nicht unbedingt eine anspruchsvolle Lektüre, mit der man sich wochenlang beschäftigen muss, aber das soll es auch gar nicht sein. Die kleine Kurzgeschichtensammlung eignet sich wunderbar für zwischendurch. Egal ob man gerade auf den Bus wartet, sich noch zehn Minuten vor einem wichtigen Treffen vertreiben kann oder einfach mal wieder Lust auf eine kurze Geschichte hat: Augenblicke lässt sich unfassbar schnell lesen und anders als bei einem Roman, kann man das Buch jederzeit zur Seite legen und es zu einem anderen Zeitpunkt wieder aufnehmen.

Hinweis
Diese Rezension sowie die unten stehende abschließende Bewertung basieren einzig und allein auf meiner subjektiven, ehrlichen Meinung. Alle angesprochenen Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge können nicht auf die allgemeine Leserschaft des Buches bezogen werden. 
ECKDATEN ZUM BUCH:

.

Quelle: Books on Demand

Erscheinungstermin: 03.2019
Seiten: 112
ISBN: 9783748178712
Autor: Stefan Schär
Preis: 6€ (Taschenbuch), 3,49€ (E-Book)

Direkt in deiner Buchhandlung kaufen.

.

INFOS ZUM AUTOR:

Stefan Schär, 1965 geboren, lebt in Solothurn und ist Vater zweier Söhne. Seine Leidenschaft gehört den Geschichten. (Quelle: Books on Demand)

Leave a Comment

Damit du diese Website im vollen Umfang nutzen kannst, verwende ich Cookies. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung. Okay Datenschutz

Adventskalender 08.12.Gewinne ein SIGNIERTES Exemplar von „Dark Spells – Die Königin der Stadt“

Spielregeln:

  • 1. In einem meiner REZEPT-BEITRÄGE versteckt sich ein Hexenhut.
  • 2. Finde den Hexenhut bis heute Abend 23:59 Uhr und mache davon einen Screenshot.
  • 3. Schicke mir den Screenshot entweder als Direktnachricht bei Facebook, Instagram oder Twitter ODER als E-Mail Anhang an online@everythingisliterary.com
  • 4. Aus allen Zusendungen lose ich morgen (09.12.) um 10 Uhr einen Gewinner aus. 
Mehr Infos